Das Borbarad-Projekt

Neuigkeiten und Projekt-Historie

Inhaltsverzeichnis:

Neuigkeiten und Veränderungen
Projekt-Historie
Newsletter bestellen/abbestellen
Neuigkeiten-Archiv

Neuigkeiten und Veränderungen

Hier bekommt ihr einen schnellen Überblick über die aktuellen Updates und Veränderungen im Projekt, sowie über die zehn zuletzt geposteten Besucher-Kommentare.

Die 10 neuesten Besucher-Kommentare

1389

Nebenlinie > GM > Kommentare

[ 18-09-17 | lesen ]

1388

Nebenlinie > GBBG > Vorbemerkung

[ 11-09-17 | lesen ]

1387

Themen > Prophezeiungen: Weitere > Die Heiligen Rollen der Beni Rurech (22 Hal)

[ 03-07-17 | lesen ]

1386

Nebenlinie > GM > Kommentare

[ 10-05-17 | lesen ]

1385

Hauptlinie > BB > Kommentare

[ 10-05-17 | lesen ]

1384

Themen > BK-Galerie > Bilder von Kristina Striegl und Dirk Koke

[ 18-02-17 | lesen ]

1383

Themen > BK-Galerie > Bilder von Katharina Pietsch

[ 24-05-16 | lesen ]

1382

Hauptlinie > BB > Kommentare

[ 18-03-16 | lesen ]

1381

Hauptlinie > BB > Kommentare

[ 29-05-15 | lesen ]

1380

Nebenlinie > SuS > Kommentare

[ 03-04-15 | lesen ]

Update: 18.11.2007

Tja, wie fange ich die Sache am besten an, damit es nicht allzu peinlich wird? Seit über einem Jahr gab es kein Update mehr im Borbarad-Projekt und außer im unermüdlichen Kampf gegen den Spam ist das Projekt-Team auch sonst nicht gerade durch besonderes Engagement aufgefallen.
Besonders schade ist das natürlich für all diejenigen fleißigen Spielleiterinnen und Spielleiter, die uns trotzdem weiterhin mit reichlich Material für das Projekt versorgt haben. So liegt manches Kleinod schon seit über einem Jahr auf meiner Festplatte und wartet auf seine Veröffentlichung. Ein Grund dafür ist - wie schon beim letzten Update beklagt - der deutlich in die Jahre gekommene und aus allen Nähten platzende PHP-Code des Projekts, der selbst ein kleineres Update zu einer abendfüllenden Angelegenheit macht.
Daran muss sich dringend etwas ändern. Nicht nur deshalb, weil wir kaum noch so viel Zeit für Updates aufbringen können, sondern auch, weil der alte Code sicherheitsrelevante Änderungen und nötige strukturelle Überarbeitungen einfach nicht mehr hergibt. Bis heute wird die Neuauflage der Gezeichneten-Kampagne beispielsweise in der Struktur der Meistertipps und Downloads überhaupt nicht berücksichtigt.
Ganz untätig waren wir im vergangenen Jahr nicht, auch wenn vieles mehr Zeit in Anspruch genommen hat als wir uns gewünscht hätten. Aber es geht voran: als erster Schritt zu einer technischen Runderneuerung wird das Borbarad-Projekt in der kommenden Woche auf einen eigenen Server umziehen, den wir in den vergangenen Monaten vorbereitet, ans Netz gebracht und auf Herz und Nieren getestet haben. Für die Datenkonsistenz ist es dabei notwendig, dass das Projekt ab Donnerstag, 22.11., 10:00 Uhr für voraussichtlich 3-5 Tage vom Netz geht. In dieser Zeit werden alle Daten gesichert und auf den neuen Server übertragen. Sobald dann die Domain ebenfalls an den neuen Server gebunden ist, sollte alles wieder wie gehabt funktionieren. Wer zeitnah über den Verlauf des Umzugs informiert werden möchte, kann dazu unseren Newsletter abonnieren.
Wie es weitergeht, bleibt vorerst noch unser Geheimnis. Aber soviel ist sicher: es werden weitere Schritte folgen.

Nun aber genug des technischen Palavers, hier kommt das gesammelte Material aus über einem Jahr ohne Projekt-Updates:

- Daniela Richter hat die Karte von Anderath zum Abenteuer Unsterbliche Gier nach Hinweisen aus der Briefspielerschaft überarbeitet. Das entsprechende Download-Paket beim Abenteuer wurde aktualisiert. [ link ]

- Stefan Sasse hat seine Zusammenstellung der Fähigkeiten der Gezeichneten ergänzt. [ link ]

- Stefan Unteregger hat Teil 2 seines großartigen Szenarios zur Answinkrise zur Verfügung gestellt: Frauensache steht nun endlich zum Download bereit. [ link ]

- Marek hat den Brief Delian von Wiedbrücks an die Gezeichneten aus dem Abenteuer Pforte des Grauens als schönes Handout gestaltet. [ link ]

- Und noch ein Kleinod aus der Feder von Stefan Unteregger: Ein tulamidisches Märchen, das hübsch verpackt einige Informationen über Abu Terfas beinhaltet und sich deshalb hervorragend für das Abenteuer Bastrabuns Bann eignet. [ link ]

- Hans-Ulrich Schmidt hat die Karte von Eslamsbrück aus dem Abenteuer Blutige Tobimora nachbearbeitet, so dass sie sich nun auch als Handout eignet. [ link ]

- Von Mike Tremp stammt eine Ausarbeitung der Rede Leomars vom Berg vor den versammelten Truppen im Abenteuer Rausch der Ewigkeit. Dazu gibt es zwei Sound-Dateien mit dem Jubel der Soldaten. [ link ]

- Die Vampirismus-Spielhilfe von Christian Götz liegt nun in Version 4.6b vor und wurde noch einmal erweitert und verbessert. [ link ]

- Roland Lichti hat aus dem Text des Salamanders im Abenteuer Schatten im Zwielicht ein druckbares Handout gebastelt. [ link ]

- Auch der sehr ambitionierte G7-Roman Die Gezeichneten von Stephan Schäufele hat eine umfangreiche Fortsetzung in Band 2 erfahren. Und wieder grandiose 114 Seiten Lesegenuss! [ link ]

- And last, but not least: Hans-Ulrich Schmidt war noch einmal fleißig und hat eine Tagesordnung des Konvents für das Abenteuer Rohals Versprechen erstellt. [ link ]

Allen edlen Autorinnen und Autoren wie immer ganz herzlichen Dank für das hervorragende Material und an dieser Stelle auch die Bitte um Entschuldigung für die viel zu lange Wartezeit bis zur Veröffentlichung. Wir geloben Besserung!

[ Euer Projekt-Team ]

Update: 09.07.2006

Drei Jahre ist das Borbarad-Projekt nun alt und beinahe 200.000 Besucher haben uns seither beehrt! Viel hat sich in diesen drei Jahren getan und das Projekt ist weit über die Grenzen hinaus gewachsen, die wir uns ursprünglich einmal gesteckt hatten. Und obwohl die Updates unregelmäßiger und seltener werden, wächst das Projekt doch immer noch weiter. Langsam kommen wir an einen Punkt, an dem die alten, gänzlich von Hand geschriebenen und gepflegten Skripte so unübersichtlich und umfangreich werden, dass sich da etwas ändern muss. Eine saubere Trennung von Funktion, Design und Inhalt würde das Projekt nicht nur auf wesentlich zeitgemäßere Beine stellen, sondern auch uns eine Menge Arbeit ersparen.
Nun, da die Arbeit an Mächte des Schicksals, dem letzten Band der überarbeiteten Neuauflage der Borbarad-Kampagne, in absehbarer Zeit abgeschlossen sein wird, wäre genau der richtige Moment, um sich einmal Gedanken über eine Reform des Borbarad-Projekts zu machen. Und genau das werden wir tun.
Natürlich braucht auch dieses Vorhaben Zeit und davon haben auch wir notorisch zu wenig. Erwartet also nicht zu bald sichtbare Änderungen, aber soviel ist sicher: Es wird sich etwas tun. In diesem Sinne starten wir also ins vierte Jahr des Projekts und wünschen euch und uns auch weiterhin borbaradianische Freude daran!

- Tobias Eser hat uns auf seine Fan-Trailer aufmerksam gemacht, die sein Projekt Zeitalter Entertainment produziert hat. Die Trailer sind professionell gemacht und wirklich sehenswert - nur leider etwas zu groß und zahlreich, um sie euch hier im Borbarad-Projekt zum Download anzubieten. Ihr könnt sie aber direkt bei Tobias Eser herunterladen. Den Link findet ihr in der Rubrik Links & Partner. [ link ]

- Steffen Winkler hat ein Handout des Liber Zhammoricam per Satinav für das Abenteuer Alptraum ohne Ende erstellt. Es ist in mehreren schwer entzifferbaren Schriftarten verfasst, so dass die Spieler am Spieltisch den Inhalt des legendären Zauberbuchs enträtseln können. Neben Stimmungstexten enthält das Handout auch spieltechnische Werte. [ link ]

- Thomas Leineweber hat eine wunderschöne Karte Tulamidistans gezeichnet, die nun bei den Materialien zu Bastrabuns Bann zu finden ist. [ link ]

- Sven Richter hat ein kurzes tulamidisches Märchen verfasst, das eine der legendären Heldentaten Dschadirs des Kühnen beschreibt: Dessen Kampf gegen den schwarzen Drachen Kurungur, einen Vasallen des Magiermoguls Assarbad. Das Märchen ist bei den Materialien zu Bastrabuns Bann zu finden. [ link ]

- Wolfram Burger hat sich die Mühe gemacht, ausführliche Portfolios von 19 Meisterpersonen anzufertigen. Die Informationen wurden aus verschiedenen offiziellen Quellen zusammengetragen und enthalten auch Details, die über die Borbarad-Kampagne hinaus gehen. Ein wenig Vorsicht ist bei der Lektüre also geboten, wenn man keine Meisterinformationen lesen möchte. Der Download findet sich bei den Dramatis Personae. [ link ]

- Matthias Beer hat die Al'Anfanischen Prophezeiungen vertont. Dabei verwendet er stimmungsvolle Hintergrundmusik, die dem ganzen einen schaurigen und epischen Klang verleiht. Die MP3-Datei findet ihr bei den Prophezeiungen. [ link ]

- Daniela Richter war ebenfalls fleissig und hat zahlreiche Übersichtspläne und -karten für das Abenteuer Unsterbliche Gier gezeichnet. Neben Anderath, Altnorden und Menzheim gibt es auch Karten des Nachtschattensturms und Moosgrunds. Außerdem hat sie uns noch eine Karte des Hofs der Blaufüchsens für das Abenteuer Alptraum ohne Ende zur Verfügung gestellt. [ link ]

- Eine neue Umfrage möchte wissen, ob eure Gezeichneten das Kampagnenfinale überleben werden - und warum oder warum nicht. [ link ]

Allen fleissigen Bastlern, Sprechern, Zeichnern und Schreibern wie immer ganz lieben Dank für das viele Material! Und allen anderen wie immer viel Spaß damit!

[ Euer Projekt-Team ]

Update: 17.04.2006

Es wird mal wieder Zeit für ein kleines Update, auch wenn das angekündigte Material zur Invasion der Verdammten leider noch nicht fertig ist. Dennoch gibt es aber einige Neuigkeiten:

- Eine neue Umfrage fragt konsequenterweise nach eurer Meinung zum dritten Kampagnenband. [ link ]

- Uli Schmidt erfreut uns mit einer hübsch colorierten Neufassung der Karte des Seeschlangen-Friedhofs in Pforte des Grauens. Damit steht nun auch Meistern der Neuauflage ein praktisches Handout zum Abenteuerfinale zur Verfügung. Herzlichen Dank, Uli! [ link ]

- Zum Abenteuer Schatten im Zwielicht steuert Jessica Kolinski Auszüge aus dem Tagebuch einer Boron-Geweihten bei, die sich mit dem Untergang Altaias beschäftigen. Als stimmungsvolles Handout eignen sie sich beispielsweise dazu, den Helden eine Ahnung davon zu vermitteln, was (oder wer) dem Hesinde-Orakel und der Stadt zum Verhängnis wurde. Vielen Dank, Jessica! [ link ]

- Unsere bislang leider sehr stiefmütterlich behandelte Rubrik Neuauflage & DSA4 wurde um eine hervorragende Rezension der Invasion der Verdammten erweitert. Der Text stammt aus der Feder von Tyll und ursprünglich aus Windfeders Wolkenturmurl ]. (Hoffentlich plagt mich jetzt so sehr das schlechte Gewissen, dass ich auch meine nie fortgesetzte Rezension zu RdF endlich mal fertigstelle.) [ link ]

- Einige strukturelle Änderungen am PHP-Code sollten nun auch das Darstellungsproblem im Forum beseitigen, das bei Threads mit sehr vielen Seiten auftrat. In der Thread-Übersicht und am Threadanfang werden bei Threads mit mehr als sieben Seiten nun nur noch die ersten und letzten drei Seiten zur Direktauswahl angeboten. Um nach wie vor zu einer beliebigen Seite springen zu können, befindet sich am Ende des Threads allerdings weiterhin eine Auswahl aller Seiten - diese dafür nun so konfiguriert, dass sie am Ende einer Zeile umbricht und nicht das Layout zerstört.

[ Euer Projekt-Team ]

Update: 18.01.2006

Von Monat zu Monat verspätet sich unser Update mehr, und von Monat zu Monat haben wir weniger Material. Das hat vielfältige Gründe, von denen der notorische und zunehmende Zeitmangel des Projekt-Teams nur einer ist. Ein anderer ist die Tatsache, dass in weiten Teilen des Borbarad-Projekts bis auf sporadische Kommentare und Ergänzungen eigentlich alles gesagt ist. Und auch die noch ausstehende Neuauflage der zweiten Kampagnenhälfte lässt noch viele Fragen offen und hemmt ein wenig die Motivation, sich an die Meistertipps (der alten Auflage) dieser Abenteuer zu setzen.

Wir haben uns daher entschlossen, die vorangekündigten Updates im Monatsrhythmus zu beenden. Es hat ja auch wenig Sinn, wenn die Startseite des Projekts dauernd verkündet, dass das nächste Update eigentlich vor drei Wochen hätte stattfinden sollen. Daher werden wir keine festen Update-Termine mehr nennen, sondern im Stillen Material sammeln, bis genug für ein lohnenswertes Update zusammengekommen ist. Dank des Newsletters solltet ihr die Updates ja dennoch nicht verpassen.
Für die Umfrage bedeutet dies natürlich auch, dass sie nicht mehr monatlich, sondern sporadisch stattfinden wird. Da aber ja ohnehin noch bis in alle Ewigkeit bei den alten Umfragen abgestimmt werden kann, ist dies für den repräsentativen Charakter des Ergebnisses irrelevant (sofern man unseren Umfragen überhaupt repräsentativen Charakter zugestehen kann).

Ein paar Leckerbissen haben wir aber auch diesmal für euch:

- Stefan Unteregger hat ein Szenario rund um die Answinkrise entworfen, dessen erster Teil Wir bringen die Nachrichten bei den Szenarien & Materialien zum Download bereitsteht. Herzlichen Dank, Stefan! [ link ]

- Thomas Leineweber hat zum Abenteuer Bastrabuns Bann ein Handout mit in Keilschrift verschlüsselten Bannkomponenten entworfen. Vielen Dank dafür, Thomas! [ link ]

- Ein ganz besonderes Machwerk beschert uns Stephan Schäufele: Er hat sich doch tatsächlich die unglaubliche Arbeit gemacht, die Erlebnisse seiner Gezeichneten in Romanform zu bringen. Des Ergebnis' erster Teil ist bereits stolze 194 Seiten lang! Ganz lieben Dank, Stefan! [ link ]

[ Euer Projekt-Team ]

   nach oben